OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

FFLB0X

[[FFL-B0X]]

 Login: GAST





  
FFL0EV > DARC     12.01.23 14:31l 208 Lines 10430 Bytes #999 (7) @ BCMNET
BID : CX1FFLB0X_16
Read: FFL0EV GAST
Subj: Deutschland-Rundspruch 2/2023
Path: FFLB0X
Sent: 230112/1331z @:FFLB0X.#BAY.DEU.BCMNET [[FFL-B0X]] obcm1.07b6_bn2 LT:007
From: FFL0EV @ FFLB0X.#BAY.DEU.BCMNET (FFL e.v.)
To:   DARC @ BCMNET
X-Info: Sent with login password

DARC e.V., Lindenallee 4, 34225 Baunatal, Telefon 0561 949880
Deutschland-Rundspruch 2/2023, 2. KW

Redaktionsschluss: Mittwoch 10 Uhr, freigegeben fuer Rundspruchsendungen ab
Donnerstag, den 12. Januar 2023, 17:30 UTC. Aktuelle Audiofassung unter
https://www.nord-ostsee-rundspruch.de/category/deutschland-rundspruch auch als
RSS-Feed und https://www.darc.de/uploads/media/dlrs.mp3, die aktuelle
PDF-Datei
finden Sie im eingeloggten Zustand unter
https://www.darc.de/nachrichten/deutschland-rundspruch/#c35494.
(An die Rundspruchsprecher: Internet-Linkverweise nicht vorlesen, z.B. [X];
lediglich fuer die Schriftfassung werden diese am Ende des Rundspruches
aufgelistet.)

Hallo liebe SWLs, YLs und OMs, 
Sie hoeren den Deutschland-Rundspruch Nummer 2 des Deutschen
Amateur-Radio-Clubs fuer die 2. Kalenderwoche 2023. Diesmal haben wir
Meldungen
zu folgenden Themen:

- Weitere Astronauten steuern die Internationale Raumstation ISS an
- OSCAR-Nummer 119 fuer CAS-10 (HO-119) vergeben
- Global Risk Map 2023 veroeffentlicht
- Passwortruecksetzung wird komfortabler
- Aktuelle Conteste
und
- Was gibt es Neues vom Funkwetter?

Hier die Meldungen:

Weitere Astronauten steuern die Internationale Raumstation ISS an
-----------------------------------------------------------------
Drei der vier neuen Astronauten beim geplanten Start der SpaceX Crew-6-Mission
zur Internationalen Raumstation (ISS) im Februar sind Funkamateure. Auf einem
veroeffentlichten Foto posieren die vier Besatzungsmitglieder der SpaceX
Crew-6-Mission waehrend einer Trainingseinheit auf dem Zugangsarm auf der
Startrampe 39A des Kennedy Space Centers in Florida (USA). Pilot Warren
"Woody"
Hoburg, KB3HTZ, Kommandant Stephen Bowen, KI5BKB, und Missionsspezialist
Sultan
Al Neyadi, KI5VTV, werden gemeinsam mit Missionsspezialist Andrey Fedyaev an
Bord des SpaceX Dragon-Raumschiffs Endeavour gehen. Das Raumschiff wird sich
auf einer Falcon 9-Rakete befinden. Obwohl kein Startdatum ausgewaehlt wurde,
waere das frueheste Datum Mitte Februar 2023. Die Besatzung wird in der Lage
sein, an Kontakten innerhalb des Programms Amateur Radio on International
Space
Station, kurz ARISS, teilzunehmen und die Amateurfunkstation auf der ISS zu
nutzen, um mit Schulen und anderen Bildungseinrichtungen in Kontakt zu treten.
Darueber berichtet die ARRL auf ihrer Webseite.

OSCAR-Nummer 119 fuer CAS-10 (HO-119) vergeben
----------------------------------------------
Am 12. November 2022 ist der Satellit XW-4 (CAS-10) an Bord des
Frachtraumschiffs Tianzhou-5 zur chinesischen Raumstation gestartet. Der
Satellit wurde von dort am 18. Dezember ausgesetzt. Auf Antrag der Chinese
Amateur Satellite Group (CAMSAT) und des CAS-10-Teams taufte die AMSAT den
Satelliten nun auf den Namen Hope-OSCAR 119 (HO-119). Die Chinese Amateur
Satellite Group (CAMSAT) baute und betreibt den Satelliten in Zusammenarbeit
mit einem Raumfahrtunternehmen der chinesischen Regierung und der Macau
University of Science and Technology, um diesen Funkamateuren zur Verfuegung
zu
stellen und Studenten in Weltraum- und Funkkommunikationswissenschaft und
-technologie auszubilden. Der Satellit traegt einen linearen V/U-Transponder
und CW- und GMSK-Telemetriebaken fuer den Einsatz im Amateurfunk.

Global Risk Map 2023 veroeffentlicht
------------------------------------
Die "Global Risk Map" wurde fuer das Jahr 2023 veroeffentlicht. Sie zeigt auf
einen Blick das Risikopotenzial einzelner Laender und Regionen dieser Erde.
Sie
kann eine Basis zur Planung von Urlaubsreisen bis hin zu anspruchsvollen
DXpeditionen sein. Da sich die Sicherheitslage in vielen Teilen der Welt
stetig
aendert, wird auch die Karte entsprechend jaehrlich angepasst. Fuer die
Einschaetzung der Sicherheitslage finden dabei Aspekte wie Naturkatastrophen,
politische Rahmenbedingungen oder auch Kriminalitaet und kriegerische
Konflikte
Beruecksichtigung. Die Karte kann man auch als PDF-Datei auf der Webseite von
Global Monitoring abrufen [1]. Darueber hinaus empfiehlt es sich, vor einer
Auslandsreise die "Reise- und Sicherheitshinweise" des Auswaertigen Amtes zu
studieren [2]. Hier findet man unter anderem wertvolle Hinweise zu den
Einreise-Modalitaeten. Pandemiebedingt bestehen darueber hinaus in vielen
Laendern zudem noch Einschraenkungen und Regelungen bezueglich COVID-19. Hier
bietet die Lufthansa eine interaktive Karte an, die ueber die aktuellen
Regelungen in den einzelnen Laender informiert [3]. Fuer die
amateurfunkseitigen Regularien informiert das Auslandsreferat des DARC auf
seiner Webseite [4].

Passwortruecksetzung wird komfortabler
--------------------------------------
Ab sofort koennen vergessene Passwoerter fuer die DARC-Mitgliederservices
ueber
ein Self-Service-Portal [5] selbststaendig zurueckgesetzt werden. Dies
betrifft
insbesondere Dienste wie den Zugang zur Homepage darc.de, mein.darc.de, die
Mitglieder-E-Mail rufzeichen@darc.de sowie die Dienste von treff.darc.de,
chat.darc.de und social.darc.de. Eine ausfuehrliche Beschreibung des Prozesses
findet sich auf den Hilfe-Seiten der DARC-Webseite [6] sowie in der kommenden
Februar-Ausgabe der CQ DL. "Voraussetzung zur Nutzung ist, dass wir aktuelle
Daten von unseren Mitgliedern haben", erklaert Oliver Schlag, DL7TNY.
Insbesondere eine alternative E-Mail-Adresse oder eine Mobilfunknummer sind
fuer den Prozess von entscheidender Wichtigkeit. "Sofern wir fuer ein Mitglied
diese Daten nicht haben, koennen diese durch den OVV in der
Mitgliederverwaltung Netxp eingepflegt werden", erklaert DL7TNY. Der
zeitaufwaendige Versand von Briefen zur Ruecksetzung entfaellt damit nahezu
komplett.

Aktuelle Conteste
-----------------
14. Januar: Aktivitaetstag Distrikt Nordrhein
14. bis 15. Januar: UBA PSK63 Prefix Contest
15. Januar: VFDB-DLPX Contest
21. bis 22. Januar: HA DX Contest
Die Ausschreibungen finden Sie auf der Webseite des Contest-Referates [dx]
sowie mittels der Contesttermin-Tabelle in der CQ DL 1/23 auf S. 64.

Der Funkwetterbericht vom 10. Januar, erstellt von Hartmut Buettig, DL1VDL
--------------------------------------------------------------------------
Zunaechst der Rueckblick vom 2. bis 10. Januar:
Die derzeitige hohe Sonnenaktivitaet war erst fuer das Sonnenfleckenmaximum im
Jahr 2025 prognostiziert. Die letzte Woche war ermutigend, denn die solaren
Fluxwerte stiegen von 146 auf 191 Einheiten und die Sonnenfleckenzahl von 94
auf 142. Zu der hohen Sonnentaetigkeit trugen sechs Sonnenfleckengruppen bei.
Die aktivste Region 3184 befand sich noch am oestlichen Sonnenrand, als sie
mehrere M-Flares und den bisher zweitstaerksten X-Flare in diesem
Elfjahreszyklus emittierte [7]. Mit dem X-Flare am 9. Januar war ein seltener
"Magnetischer Crochet" verbunden [8]. Dabei werden durch den entstehenden
Roentgenblitz die E- und die D-Schicht stark ionisiert und die
Kurzwellenausbreitung auf den unteren Baendern nahezu blockiert. Auf den
Baendern 160 und 80 m waren schon seit laengerer Zeit alle Funkwege
beeintraechtigt, die das Auroraoval auch nur wenig kreuzen. Die suedlicher
verlaufenden Ausbreitungswege funktionierten dagegen stabiler. Die fuer 3000
km
Sprungentfernung geltenden MuFs betrugen bei Sonnenaufgang etwa 18 MHz,
mittags
31 MHz und nachts etwa 9 MHz. Nachts war 40 m das beste DX-Band. Beim
10-m-Contest erschwerten laute Echos Funkverbindungen ueber mittlere
Entfernungen. Beim EUCW-160 m Contest waren die Daempfung und das Fading sehr
hoch.

Vorhersage bis 17. Januar:
Die Wahrscheinlichkeiten fuer weitere M-Flares betraegt 70 Prozent und fuer
X-Flares 35 Prozent [7]. Damit haelt die hohe Sonnenaktivitaet an. Momentan
ist
noch nicht erkennbar, ob die Sonnenaktivitaet weiter ansteigt, ob wir uns
einem
ersten Peak des Sonnenfleckenmaximums naehern oder ob es ein Plateau geben
wird. Diese Spekulationen sind moeglich, weil die offiziellen Vorhersagen
einer
Korrektur beduerfen. Wir befinden uns noch im Winter mit niedriger
Sonneneinstrahlung auf der noerdlichen Hemisphaere. Die daempfende D-Schicht
wird hauptsaechlich nur durch viele kurze UV- und Roentgenblitze befeuert, die
bei intensiveren Flares auftreten. Hoffen wir, dass sich auf 160 und 80 m bald
wieder Normalbedingungen einstellen. Die NASA sagt leicht fallende Fluxwerte
voraus, wobei sich an den recht brauchbaren HF-Ausbreitungsbedingungen
tagsueber nichts aendern wird.

Es folgen nun die Orientierungszeiten fuer Gray-Line DX, jeweils in UTC:

Sonnenaufgang: Auckland/Neuseeland 17:13; Melbourne/Ostaustralien 19:10;
Perth/Westaustralien 21:21; Singapur/Republik Singapur 23:10; Anchorage/Alaska
19:00; Johannesburg/Suedafrika 03:26; Tokio/Japan 21:51; Honolulu/Hawaii
17:11;
San Francisco/Kalifornien 15:25; Port Stanley/Falklandinseln 07:56;
Berlin/Deutschland 07:13.

Sonnenuntergang: New York/USA-Ostkueste 21:48; San Francisco/Kalifornien
01:11;
Sao Paulo/Brasilien 21:58; Port Stanley/Falklandinseln 00:14; Honolulu/Hawaii
04:07; Anchorage/Alaska 01:10; Johannesburg/Suedafrika 17:05;
Melbourne/Ostaustralien 09:45; Auckland/Neuseeland 07:43; Berlin/Deutschland
15:15.

Das waren die Meldungen des DARC-Deutschland-Rundspruchs. Die Redaktion hatte
Stefan Huepper, DH5FFL, vom Amateurfunkmagazin CQ DL. Meldungen fuer den
Rundspruch - mit bundesweiter Relevanz - schicken Sie bitte per Post oder Fax
an die Redaktion CQ DL sowie per E-Mail ausschliesslich an redaktion@darc.de.
Diesen Rundspruch gibt es auch als PDF- und MP3-Datei auf der DARC-Webseite,
in
Packet Radio unter der Rubrik DARC sowie per E-Mail-Abonnement. Ueber die
DARC-Webseite [mail] koennen Sie sich dazu jederzeit an- und abmelden. Bitte
bewahren Sie dazu Ihr Passwort stets griffbereit auf!

Vielen Dank fuers Zuhoeren und AWDH bis zur naechsten Woche!

---
Verzeichnis der Internetadressen (Rundspruchsprecher: Bitte nicht vorlesen!):
[1] https://www.global-monitoring.com/corporate/risikokarte/
[2] https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-
    und-sicherheitshinweise
[3] https://www.lufthansa.com/de/de/reiselust-auf-einen-blick
[4] https://www.darc.de/der-club/referate/ausland/funken-im-ausland/
[5] https://mein.darc.de/reset
[6] https://www.darc.de/hilfe/self-service-passwort-reset
[7] https://www.solarham.net
[8] https://www.sws.bom.gov.au/Educational/3/1/1
[dx] https://www.darc.de/der-club/referate/referat-conteste

--

Quelle: https://www.darc.de/home/

 * Mit freundlicher Genehmigung des DARC ins CB Packet Radio uebernommen *

Funkfreunde Landshut e.V.
www.funkfreundelandshut.de

 


Lese vorherige Mail | Lese naechste Mail


 06.02.2023 03:32:33lZurueck Nach oben