OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

FFLB0X

[[FFL-B0X]]

 Login: GAST





  
FFL0EV > DARC     18.09.23 12:01l 32 Lines 1297 Bytes #999 (7) @ BCMNET
BID : IX9FFLB0X_11
Read: FFL0EV GAST DHH841
Subj: 8-m-Band-Zugang für belgische Funkamateure
Path: FFLB0X
Sent: 230918/1101z @:FFLB0X.#BAY.DEU.BCMNET [[FFL-B0X]] obcm1.07b6_bn2 LT:007
From: FFL0EV @ FFLB0X.#BAY.DEU.BCMNET (FFL e.v.)
To:   DARC @ BCMNET
X-Info: Sent with login password

Ausland
8-m-Band-Zugang für belgische Funkamateure

Belgische Funkamateure haben Privilegien im 40-MHz-Band erhalten und 
schließen sich damit den Funkern in Südafrika, Slowenien und Irland 
mit 8-m-Zugang an. Die belgische Regulierungsbehörde BIPT teilte dem 
Amateurfunkverband UBA mit, dass Funkamateure der Klasse A, der 
HAREC-Lizenz, den Frequenzbereich 40,660 bis 40,690 MHz auf sekundärer 
Basis nutzen dürfen. Die Leistung ist auf 5 W ERP begrenzt. Die Band-
breite der Aussendungen darf 3 kHz nicht überschreiten. Die Funkamateure 
sind außerdem verpflichtet, ein Log zu führen und es der Regulierungs-
behörde am Jahresende vorzulegen.

Die UBA hatte vor einiger Zeit beim BIPT eine Petition eingereicht, um 
diesen begrenzten Teil des Bandes für die Nutzung durch Funkamateure 
freizugeben. Nach einer Konsultationsphase wurde damit gerechnet, dass 
die Regulierungsbehörde dies befürworten würde. Weitere Informationen 
findet man auf der UBA-Webseite unter: 
https://www.uba.be/en/news/40-mhz-band-belgium-0. 
Darüber berichtet Jeremy Boot, G4NJH, in der Amateur Radio Newsline 
Nr. 2394 vom 15. September 2023.

--

Quelle: https://www.darc.de/home/

 * Mit freundlicher Genehmigung vom DARC ins CB Packet Radio übernommen *

Funkfreunde Landshut e.V.
www.funkfreundelandshut.de

 


Lese vorherige Mail | Lese naechste Mail


 21.02.2024 12:02:16lZurueck Nach oben