OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

FFLB0X

[[FFL-B0X]]

 Login: GAST





  
FFL0EV > DARC     03.06.24 12:58l 235 Lines 12241 Bytes #999 (7) @ BCMNET
BID : 3Y6FFLB0X_0Y
Read: FFL0EV GAST
Subj: Deutschland-Rundspruch 22/2024
Path: FFLB0X
Sent: 240603/1058z @:FFLB0X.#BAY.DEU.BCMNET [[FFL-B0X]] obcm1.07b6_bn2 LT:007
From: FFL0EV @ FFLB0X.#BAY.DEU.BCMNET (FFL e.v.)
To:   DARC @ BCMNET
X-Info: Sent with login password

DARC e.V., Lindenallee 4, 34225 Baunatal, Telefon 0561 949880
Deutschland-Rundspruch 22/2024, 22. KW

Redaktionsschluss: Dienstag 10 Uhr, freigegeben fuer Rundspruchsendungen ab
Donnerstag, den 28. Mai 2024, 17:30 UTC. Die aktuelle Audiofassung gibt es
auch
als RSS-Feed unter
https://www.nord-ostsee-rundspruch.de/category/deutschland-rundspruch und als
mp3 unter https://www.darc.de/uploads/media/dlrs.mp3. Die aktuelle PDF-Datei
finden Sie im eingeloggten Zustand unter
https://www.darc.de/nachrichten/deutschland-rundspruch/#c35494.
(An die Rundspruchsprecher: Internet-Linkverweise nicht vorlesen, z.B. [X];
lediglich fuer die Schriftfassung werden diese am Ende des Rundspruches
aufgelistet.)

Hallo liebe SWLs, YLs und OMs,
Sie hoeren den Deutschland-Rundspruch Nummer 22 des Deutschen
Amateur-Radio-Clubs fuer die 22. Kalenderwoche 2024. Diesmal haben wir
Meldungen zu folgenden Themen:

- Thomas Wrede, DF2OO, zum Vizepraesidenten der IARU gewaehlt
- Contest University in Friedrichshafen - Anmeldung erbeten
- Funkamateure ueben den Aufbau von Richtfunkverbindungen
- Weit ueber 35 000 Besucher kamen zur US-Amateurfunkmesse nach Xenia
- spectrum24-Konferenz mit Call for Papers
- Aktuelle Conteste
und
- Was gibt es Neues vom Funkwetter?

Hier die Meldungen:

Thomas Wrede, DF2OO, zum Vizepraesidenten der IARU gewaehlt
-----------------------------------------------------------
Thomas Wrede, DF2OO, ist zum Vizepraesidenten der Internationalen Amateur
Radio
Union (IARU) gewaehlt worden. Seine Amtszeit trat er am 9. Mai fuer fuenf
Jahre
an, zusammen mit dem Vorsitzenden Timothy Ellam, VE6SH/G4HUA, der
wiedergewaehlt und seine vierte Amtszeit als Praesident antritt. OM Thomas ist
das internationale Parkett des Amateurfunks vertraut. Seit November 2009
bekleidet er das Amt des DARC-Auslandsreferenten. Timothy Ellam bedankte sich
bei den IARU-Mitgliedsverbaenden fuer ihre Unterstuetzung. Er gratulierte
Thomas Wrede zu seiner Wahl zum Vizepraesidenten und sprach dem scheidenden
IARU-Vizepraesident Ole Garpestad, LA2RR, ein besonderes und herzliches
Dankeschoen aus. "Ich hatte das Privileg, in den vergangenen 15 Jahren mit Ole
zusammenzuarbeiten. Er war ein Fels in der Brandung fuer das Vorstandsteam und
jemand, der die Arbeit der IARU ueber eine sehr lange Zeit unterstuetzt hat.
Ohne Oles Fuehrung und Engagement haetten wir die Erfolge, die wir auf den
vergangenen Weltfunkkonferenzen erzielt haben, nicht geniessen koennen. Ich
freue mich auf die Zusammenarbeit mit Thomas, um die Amateur- und
Amateur-Satellitendienste weiter zu foerdern". "Der Amateurfunk hat meinen
beruflichen Werdegang als Nachrichtentechniker positiv beeinflusst und mein
Leben stets bereichert", so DF2OO, "und ich freue mich darauf, durch die
aktive
Unterstuetzung der Ziele und Aufgaben der IARU etwas zurueckzugeben".

Contest University in Friedrichshafen - Anmeldung erbeten
---------------------------------------------------------
Auch 2024 kann man sich in Sachen Contesting in Friedrichshafen waehrend der
HAM RADIO weiterbilden. Am Freitag um 13 Uhr gibt es in Halle A2 Raum 1 ein
umfangreiches Programm fuer Einsteiger und Spezialisten. Auf der Webseite des
BCC kann man sich anmelden und findet weitere Informationen [1]. Im ersten
Teil
ab 13 Uhr geht es um das Basiswissen in Sachen Contesting. Der flotte
Betriebsstil wird erklaert und haeufige Fragen, z.B. zur Nutzung von Software
oder der Logeinreichung beantwortet. Auch ein Uebungscontest ist geplant. Im
zweiten Teil ab 15 Uhr sind die schon erfahrenen Contester angesprochen. Hier
haben Spitzencontester wie DK4WA und DJ5MW nuetzliche Erfahrungen
zusammengefasst, die es Ihnen und hoffentlich den CTU-Teilnehmern
ermoeglichen,
Spitzenergebnisse zu erfunken.

Funkamateure ueben den Aufbau von Richtfunkverbindungen
-------------------------------------------------------
Vom 9. bis 12. Mai 2024 fand auf der Nordalb in Deggingen in
Baden-Wuerttemberg
das Notfunk-Ausbildungswochenende des DARC statt. Knapp 50 Funkamateure nahmen
an dieser intensiven, viertaegigen Schulung teil. Das Programm umfasste
praxisorientierte Workshops, Vortraege und Uebungen zu den Grundlagen
digitaler
Kommunikation, der eingesetzten Technik bis hin zu praktischen Uebungen mit
dem
vorhandenen Material. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch externe
Referenten, welche unter anderem den Datentransfer ueber Satelliten anhand
mitgebrachten Materials praktisch vorfuehrten. Dies kann in Not- und
Katastrophenfaellen sehr hilfreich sein, um die Bevoelkerung zum Beispiel mit
einem Internetzugang zu versorgen.
Ein besonderes Highlight war die Abschlussuebung, bei der eine
Richtfunkverbindung zur Sprach- und Datenuebertragung ueber mehrere Kilometer
erfolgreich aufgebaut wurde. Die enorme Herausforderung bei dieser Uebung war
nicht, die zu ueberwindende Strecke, sondern die Topologie des Gelaendes rund
um die Nordalb. So mussten am Ende von den Trupps der Funkamateure insgesamt
sieben Richtfunkknoten mit Masten zwischen sechs und 18 m Hoehe aufgebaut und
in Betrieb genommen werden, bevor eine Verbindung von der Bergkuppe bis zu den
im Tal verteilten Endpunkten moeglich war. Diese Verbindung haette im
Ernstfall
fuer die Telefonie oder Datenuebertragung zwischen Bedarfstraegern genutzt
werden koennen. Um auch weiterhin immer aktuell zu bleiben und mit dem
Material
des Vereins auch in verschiedenen Topologien ueben zu koennen, ist ein
weiteres
Ausbildungswochenende im Oktober im Bereich des Ruhrgebiets in Vorbereitung.

Weit ueber 35 000 Besucher kamen zur US-Amateurfunkmesse nach Xenia
-------------------------------------------------------------------
"Die Veranstaltung hat in diesem Jahr mit 35 877 Personen einen Besucherrekord
erzielt", berichtet der Generaldirektor der US-Amateurfunkmesse Hamvention Jim
Storms. Die endgueltige Besucherzahl liegt nun im Nachgang der Messe vor. "Wir
danken allen, die teilgenommen haben, und hoffen, dass Sie eine schoene Zeit
hatten", so Storms weiter. Seitens der Organisatoren freut man sich weiterhin,
dass der starke Regen am Freitag die Besucherzahlen nicht habe
beeintraechtigen
koennen. Mehr noch, das DARC-Messeteam befand Freitag als den staerksten
Messetag. Weiterhin dankt man seitens der Veranstalter den helfenden Haenden
im
Umfeld der Messe. RADIO DARC berichtete in seiner Sendung Nr. 485 ebenfalls
von
der Hamvention, die Sendung kann ueber das Archiv abgerufen werden [2]. Eine
ausfuehrliche Nachlese finden Sie ausserdem in der Juli-Ausgabe der CQ DL.

spectrum24-Konferenz mit Call for Papers
----------------------------------------
Am 14. und 15. September findet die erste Ausgabe der spectrum-Konferenz unter
dem Namen spectrum24 statt. Die Idee entstand an der FOSDEM Anfang dieses
Jahres in Bruessel, innerhalb derer ein erfolgreicher "SDR and Amateurradio"
so
genannter Devroom organisiert wurde, der auf grosses Interesse stiess.
spectrum24 hat drei Themenschwerpunkte. Erstens Entwicklungen im Amateurfunk:
vom SDR-Empfaenger bis zum Sender Hardware und Software, neuartiges
Antennendesign, Amateurfunk Infrastruktur, neue Kommunikationswege,
alternative
Zugangsmoeglichkeiten Amateurfunkspektrum usw. Zweitens nichttechnische
Aspekte
des Amateurfunks: Frequenznutzung, Foerderung, Ueberbrueckung Amateurfunk und
andere technische Gemeinschaften. Drittens Open-Source-Anwendungen und Zugang
zum Nicht-Amateurfunk-Radiospektrum: SRD-Band-Benutzer Radioastronomie,
Amateur-Satellitenspektrumnutzer usw. Interessenten an einem Vortrag oder
Infostand finden Kontaktdaten online [3]. Einsendeschluss fuer
Vortragsvorschlaege ist der 15. Juli, die Frist fuer Vorschlaege fuer den
Infostand endet am 15. August. Die Konferenz findet auf dem SmartCity Campus
statt, einer alten Radiofabrik in Rambouillet bei Paris. Der Eintritt ist
kostenlos. Die Spektrumkonferenz wird von der IARU-Region 1 unterstuetzt [4].

Aktuelle Conteste
-----------------
1. bis 2. Juni: UKSMG Summer Contest, DARC Mikrowellenwettbewerb, 
                IARU-Region 1 Fieldday und ARRL Digital Contest
5. Juni:        DIG Fruehjahrscontest
6. Juni:        DIG Fruehjahrscontest
8. Juni:        VFDB Contest, AGCW-DL VHF/UHF Contest und
                Rheinland-Pfalz-Aktivitaetsabend
8. bis 9. Juni: Portugal Day Contest, WW South America Contest und 
                RED DDFM 50 MHz Contest
Die Ausschreibungen finden Sie auf der Webseite des Contest-Referates [dx]
sowie mittels der Contest-Termintabelle in der CQ DL 6/24 auf S. 64.

Der Funkwetterbericht vom 28. Mai, erstellt von Hartmut Buettig, DL1VDL
-----------------------------------------------------------------------
Zunaechst der Rueckblick vom 21. bis 28. Mai:
Der solare Fluxindex lag zwischen 196 und 152 Einheiten mit fallender Tendenz
und signalisierte eine etwas ruhigere Sonne. Das geomagnetische Feld war nur
am
23. Mai nachts kurz gestoert. Am letzten Wochenende zum WPX-Contest herrschten
ruhige Bedingungen. Aber bei Fluxwerten von 152 Einheiten schwaechelte die
Ausbreitung auf dem 10-m-Band auf den noerdlichen Funkwegen. Es herrschen eben
sommerliche Ausbreitungsbedingungen mit hoher Daempfung in den unteren
Schichten der Ionosphaere. Suedeuropaeische Stationen hatten es leichter nach
Nordamerika durchzukommen. Aus den Contestlogs geht hervor, dass das 15-m-Band
die geringste Daempfung aufwies und die hoechsten QSO-Zahlen brachte. Am
Montag, gluecklicherweise nach dem Contest, meldete sich die alte
Sonnenfleckenregion 3664 mit einem X2,9-Flare zurueck. Sie war uns bereits
zwischen dem 8. und 15. Mai durch 12 X-Flares aufgefallen. Die sporadische
E-Schicht beguenstigte Short-Skip-Verbindungen auf den oberen
Kurzwellenbaendern und zeitweise auch auf dem 6-m-Band.

Vorhersage bis 4. Juni:
Gegenwaertig sind neun Sonnenfleckenregionen aktiv, darunter die
flareverdaechtigen Regionen 3691 und 3697. Die NASA sagt bis auf ueber 200
Einheiten steigende Fluxwerte voraus. Das Erdmagnetfeld wird ueberwiegend
ruhig
bis leicht gestoert sein. Tagsueber ist das 40-m-Band das beste Band fuer QSOs
innerhalb Deutschlands. Das 20-m-Band bleibt nachts offen, manchmal auch das
17-m-Band. Die hoechsten MuF2-Frequenzen finden wir abends vor.
Wir erwarten, dass die Haeufigkeit der sporadischen E-Schicht zunimmt und
neben
lauten Short-Skip-Signalen auf den oberen Kurzwellenbaendern auch das 6-m-Band
laenger oeffnet.

Es folgen nun die Orientierungszeiten fuer Gray-Line DX, jeweils in UTC:

Sonnenaufgang: Auckland/Neuseeland 19:22; Melbourne/Ostaustralien 21:23;
Perth/Westaustralien 23:06; Singapur/Republik Singapur 22:56; Anchorage/Alaska
12:38; Johannesburg/Suedafrika 04:45; Tokio/Japan 19:27; Honolulu/Hawaii
15:49;
San Francisco/Kalifornien 12:51; Port Stanley/Falklandinseln 11:48;
Berlin/Deutschland 02:52.

Sonnenuntergang: New York/USA-Ostkueste 00:18; San Francisco/Kalifornien
03:24;
Sao Paulo/Brasilien 20:28; Port Stanley/Falklandinseln 20:00; Honolulu/Hawaii
05:08; Anchorage/Alaska 07:10; Johannesburg/Suedafrika 15:24;
Melbourne/Ostaustralien 07:10; Auckland/Neuseeland 05:13; Berlin/Deutschland
19:15.

Das waren die Meldungen des DARC-Deutschland-Rundspruchs. Die Redaktion hatte
Stefan Huepper, DH5FFL, vom Amateurfunkmagazin CQ DL. Meldungen fuer den
Rundspruch - mit bundesweiter Relevanz - schicken Sie bitte per Post oder Fax
an die Redaktion CQ DL sowie per E-Mail ausschliesslich an redaktion@darc.de.
Diesen Rundspruch gibt es auch als PDF- und MP3-Datei auf der DARC-Webseite,
in
Packet Radio unter der Rubrik DARC sowie per E-Mail-Abonnement. Ueber die
DARC-Webseite [mail] koennen Sie sich dazu jederzeit an- und abmelden. Bitte
bewahren Sie hierfuer Ihr Passwort stets griffbereit auf!

Vielen Dank fuers Zuhoeren und AWDH bis zur naechsten Woche!

---
Verzeichnis der Internetadressen (Rundspruchsprecher: Bitte nicht vorlesen!):
 [1] https://www.bavarian-contest-club.de/2024/05/einladung-zur-
     bcc-contest-university-2024-in-friedrichshafen
 [2] https://www.alximedia.de/radio/
 [3] https://spectrum-conference.org/24/cfp
 [4] https://www.iaru-r1.org/events/spectrum24-making-waves/
[dx] https://www.darc.de/der-club/referate/referat-conteste

--

Quelle: https://www.darc.de/home/

 * Mit freundlicher Genehmigung vom DARC ins CB Packet Radio uebernommen *

Funkfreunde Landshut e.V.
www.funkfreundelandshut.de

 


Lese vorherige Mail | Lese naechste Mail


 22.07.2024 22:56:44lZurueck Nach oben