OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

FFLB0X

[[FFL-B0X]]

 Login: GAST





  
MD2SAW > HILFE    12.01.23 20:12l 80 Lines 2905 Bytes #999 (0) @ DEU
BID : 11605-MD2BBS
Read: GAST
Subj: Re: Frage zu Linux TNN
Path: FFLB0X<DBO841<DBO595<DBX320<MD2BBS
Sent: 230111/1506Z @:MD2BBS.#SAW.SAA.DEU.EU #:11605 [Salzwedel] $:11605-MD2BBS
From: MD2SAW@MD2BBS.#SAW.SAA.DEU.EU
To  : HILFE@DEU


Moin,
meines wissen ist das so richtig .. Wenn der Link steht , werden die
Routing daten direkt an die jeweilige Node gesendet ...

Wenn der Link steht kann man das mit dem Befehl R ├╝berpr├╝fen ..

Aber via HF w├╝rde ich ehe kein Routing Protokoll nutzen ..
Wir nutzen daf├╝r ein Lokalen Link ( ohne das Routing Infos ├╝bertragen
werden.)

Aber wenn es unbedingt ein Link mit Routinginfos sein muss, w├╝rde ich
ehewr Flexnet empfehlen .. Also statt N- einfeach F ..

Das Problem an dem ├ťbertragen von Routinginfos ( Durch netrom oder was
auch immer ) ist, dass eneorm viele DAten ├╝bertragen werden, wenn die
Node dann auch ncoh per AXIP angebunden ist..
Es werden n├Ąmlich s├Ąmtliche Infos von allen 170 ( oder so ) noden via HF
├╝bertragen ..

Man kann nat├╝rlich mit den Werten Rumspielen, dass die Infos nur jede
halbe std oder so ├╝bertragen werden aber dann f├Ąllt dein AXIP wieder
hinten runter, beh├Ąllt ewig tote Routen drinn was richtig nerven kann ..


Es w├Ąre dazu sinnvoll, HF und Inet voneinander zu trennen, was das
Routing angeht.


Aber gut, probieren geht ├╝ber studieren. Von daher, probiert es euch aus
und ihr werdet selber zu den schluss kommen, dass es nicht ganz sinnvoll
und auch instabiel ist .,.

Viel spa├č beim Probieren und basteln ..
> Hallo Freunde
>
> Ich habe da  mal eine frage,  und zwar ich  habe WIN TNN und mein
Funknode ist
> ein BPQ node also habe ich bei dem WIN Tnn mein Node so eingetragen.
> L + N- 1 AP2:AP2NOD  INFO
>
> So mein Win TNN sendet jetzt to NODES auf Port ein soweit ist alles ok
>
> Aber mein Freund der hat jetzt Linux TNN mit Soundkarte auf Kanal 24.
> Und er hat jetzt meinen Funknode bei sich so eingetragen.
> L + N- 0 AP2:AP2NOD INFO
> So sein Node sendet aber jetzt nicht to Nodes sondern to AP2NOD
> Ob wohl er das gleiche bei seine TNN eingetragen hat wie ich bei meine
TNN
> Hat das Linux TNN andere befehle als das WIN TNN wie muss er meinen
Node bei
> sich eintragen das sein Node to NODES sendet
>
> Um hilfe waehre ich sehr dankbar
>
> MfG Peer
> ***55**73*de APOLO1@AP2BOX
>
--
73 Manuel.

========================================================================

8b   d8 888b. d88b .d88b.    db  Yb        dP  Sysop:Manuel
8YbmdP8 8   8 " dP YPwww.   dPYb  Yb  db  dP  QTH: Salzwedel - JO52NU
8  "  8 8   8  dP      d8  dPwwYb  YbdPYbdP  BBS: MD2BBS.#SAW.SAA.DEU.EU
8     8 888P' d888 `Y88P' dP    Yb  YP  YP  QRV: 27.235 MHz / 27.025 MHz
                                           Web: packetradio-salzwedel.de
PR-Mail:  MD2SAW@MD2BBS.#SAW.SAA.DEU.EU
E-MAil:   cb0saw@e-mail.de
Terminal: MD2SAW via CB0SAW
CB0SAW Teamspeak3-/I-Net-/HF-Gateway/I-Gate  AXIP: 85.214.68.215 U 8093
========================================================================
** This message is generated with Thunderbird
------------------------------------------------------------------------



Lese vorherige Mail | Lese naechste Mail


 06.02.2023 03:23:23lZurueck Nach oben